Beschichtung vor Ort.

Brandschutzbeschichtung
Stahlstützen & Stahlträger

BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG
Stahlstützen & Stahlträger

Legende
  1. 1
    Massivbauteil
  2. 2
    Grundierung
  3. 3
    Stahlprofil
  4. 4
    Brandschutzbeschichtung
  5. 5
    Trapezblech Dach/Decke
  6. 6
    Sickenverschluß
BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG
Stahlstützen & Stahlträger
Brandschutzbeschichtung mit ISITHERM B3 bzw. B4
zur Ertüchtigung von Stahlstützen und Stahlträgern R30 - R240
  • Zugelassen nach DIN EN 13381-8 
  • Zulassung: ETA - 12/0581 (ISITHERM B3)
  • Zulassung: ETA - 13/1054 (ISITHERM B4)
Sie finden unsere Printdokumente zu Stützen & Trägern und anderen Themen in unserem Downloadbereich.

Wir empfehlen, auf die hohe Qualität und Leistungsfähigkeit der Putzmeister Maschinen zu vertrauen, um effiziente Brandschutzmaßnahmen umzusetzen. Erfahren Sie mehr bei unserem Partner Putzmeister.
Legende
  1. 1
    Stahlprofil
  2. 2
    Grundierung
  3. 3
    Stahlprofil
  4. 4
    Brandschutzbeschichtung
  5. 5
    Trapezblech Dach/Decke
  6. 6
    Sickenverschluß

Einseitige Beschichtung
BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG STAHLSTÜTZEN & TRÄGER
Einseitige Beschichtung bei wandbündigen Stützen
DETAIL 1: Einseitige Beschichtung bei wandbündigen Stützen

DETAIL 1: Einseitige Beschichtung bei wandbündigen Stützen

DETAIL 2: Zweiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 2: Zweiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 3: Dreiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 3: Dreiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 4: Vierseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 4: Vierseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 5: Einseitige Beschichtung bei deckenbündigem Trägerflansch

DETAIL 5: Einseitige Beschichtung bei deckenbündigem Trägerflansch

DETAIL 6: Zweiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 6: Zweiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 7: Dreiseitige Beschichtung bei freiliegendem Trägerflansch

DETAIL 7: Dreiseitige Beschichtung bei freiliegendem Trägerflansch

DETAIL 8: Dreiseitige profilfolgende Beschichtung

DETAIL 8: Dreiseitige profilfolgende Beschichtung


KAPPENDECKEN
BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG Kappendecken
Die Beschichtung der Träger von Kappendecken hat analog zu der einseitigen Trägerbeschichtung zu erfolgen.
DETAIL 9: Beschichtung von Trägern der Kappendecken

DETAIL 9: Beschichtung von Trägern der Kappendecken


SICKENVERFÜLLUNG
BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG Trapezbleche
Sickenverfüllung von auf Stahlträgern aufgelegten Trapezblechen
DETAIL 10: Sickenverfüllung aufgelegter Trapezbleche mit ISILASTIK-Fugensystem

DETAIL 10: Sickenverfüllung aufgelegter Trapezbleche mit ISILASTIK-Fugensystem


GESCHLOSSENE PROFILE

Geschlossene Stahlprofile können ebenfalls mit den ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtungen brandschutztechnisch ertüchtigt werden. In Folge der vielfältigen Dimensionen und Wandungsdicken der geschlossenen Profile haben wir in dieser Unterlage auf alle Einzelangaben verzichtet. Fragen Sie bitte die jeweiligen Größen und die erforderlichen Schichtdicken bei uns an.

SICKENVERFÜLLUNG

Die offenen Sicken der Trapezblechdecke oder Holoripbleche sind in der Breite der Stahlträger mit nichtbrenn barer Mineralwolle A1, RG ≥ 50 kg/m3 zu verfüllen. Die Außenseiten der Mineralwolle ist mit der ISILASTIK B5 Brandschutzbeschichtung, d ≥ 1,0 mm zu beschichten.

Weitere Angaben sind dem Technischen Merkblatt 06 - Sonderanwendungen zu entnehmen.

U/A -WERTE - OFFENE STAHLPROFILE
PROFILFOLGENDE BESCHICHTUNG MIT ISITHERM-BESCHICHTUNG B3 & B4

PROFILE

HEA

HEB

HEM

IPE

IPN

UNP

SEITEN

4

3

4

3

4

3

4

3

4

3

4

3

PROFILHÖHE IN MM













60











333

286

65











302

256

80







429

369

402

346

284

243

100

265

217

218

180

116

96

388

335

349

302

276

239

120

264

216

202
166
111

92

360

311

309

268

255

223

140

253

208

187

155

106

88

336

291

276

240

240

240

160

234

192

169

140

100

83

310

269

252

220

228

200

180

225

185

159

132

96

80

292

254

229

200

218

193

200

212

175

147

122

92

76

269

234

212

185

205

182

220
196

162

140

115

89

73

254

221

196

171

192

171

240

178

147

130

108

73

61

236

205

183

160

183

163

260

171

141

127

105

71

59



170

149

173

154

270







227

197





280

164

136
124

102

70

58



158

139

167

149

300

154

127

116

96

60

50

215

188

149

131

162

145

320

142

118

110

91

60

50



140

123

130

116

330







200

175





340

135

112

106

88

60

50



133

117



350











135

123

360

128

107

102

86

61

51

189

162

125

110



380









119

105

138

125

400

120

101

97

82

61

52

174

152

113

100

129

117

425









107

94



450

113

96

93

79

63

54

162

143

101

89



475








95

84



500

107

91

89

76

63

54

150

133

91

81



550

104

90

87

76

64

56

140

124

85

75



600

102

89

86

75

65

57

129

115

76

67



650

100

87

85

74

66

58







700

96

85

82

73

67

59







800

94

84

81

72

68

61







900

91

81

78

70

69

62







1000

89

81

78

70

70

64







Ein- oder zweiseitige Putzbekleidung sind in der Dicke der dreiseitigen Putzbekleidung auszuführen.


U/A -WERTE - TRÄGER
BESCHICHTUNGSDICKE DER ISITHERM-STAHL-BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG B3
U/A-WERT
ERFORDERLICHE BESCHICHTUNGSDICKE IN MM
STAHLTEMPERATUR* VON 500°C NACH EN 13381-8
FEUERWIDERSTANDSDAUER IN MINUTEN

PROFILFAKTOR

R 30

R 60

R 90

R 120

71

221

413

889

2.220

80

221

482

1.045

2.562

90

221

550

1.230

2.835

100

221

619

1.427

3.108

110

221

687

1.623

3.381

120

221

756

1.819

3.654

130

221

825

2.016

3.957

140

242

893

2.212

4.370

150

280

962

2.408

4.784

160

317

1.030

2.604

Cell

170

355

1.099

2.800

Cell

180

393

1.209

2.996

Cell

190

434

1.352

3.192

Cell

200

490

1.495

3.388

Cell

210

546

1.638

3.583

Cell

220

694

1.782

3.779

Cell

230

657

1.925

4.247

Cell

240

713

2.068

4.948

Cell

250

768

2.211

Cell
Cell

260

824

2.355

Cell
Cell

265

852

2.426

Cell
Cell

270

880

2.518

Cell
Cell

275

907

2.635

Cell
Cell

280

935

2.751

Cell
Cell

285

963

2.868

Cell
Cell

290

991

2.984

Cell
Cell

295

1.019

3.101

Cell
Cell

300

1.046

3.217

Cell
Cell

305

1.074

3.334

Cell
Cell

310

1.102

3.450

Cell
Cell

315

1.130

3.567

Cell
Cell

320

1.284

3.683

Cell
Cell

325

1.437

3.800

Cell
Cell

330

1.590

4.010

Cell
Cell

335

1.743

4.364

Cell
Cell

340

1.896

4.718

Cell
Cell

342

1.957

4.859

Cell
Cell

*andere Stahltemperaturen sind nach ETA möglich


U/A -WERTE - TRÄGER
BESCHICHTUNGSDICKE DER ISITHERM-STAHL-BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG B3

U/A-WERT

ERFORDERLICHE BESCHICHTUNGSDICKE IN MM
STAHLTEMPERATUR* VON 500°C NACH EN 13381-8
FEUERWIDERSTANDSDAUER IN MINUTEN

PROFILFAKTOR

R 30

R 60

R 90

R 120

58

220

307

946

1.467

60

220

319

966

1.500

70

220

379

1.069

1.667

80

220

438

1.173

1.834

90

220

497

1.276

2.230

100

220

557

1.379

2.652

110

220

616

1.482

3.074

120

220

676

1.585

Cell

130

220

735

1.689

Cell

140

220

795

1.792

Cell

150

247

854

1.923

Cell

160

288

914

2.092

Cell

170

328

978

2.261

Cell

180

369

1.046

2.430

Cell

190

409

1.115

2.599

Cell

200

450

1.183

2.767

Cell

210

491

1.251

2.936

Cell

220

531

1.320

3.105

Cell

230

572

1.388

Cell
Cell

240

613

1.457

Cell
Cell

250

653

1.525

Cell
Cell

255

673

1.559

Cell
Cell

260

694

1.593

Cell
Cell

265

714

1.628

Cell
Cell

270

734

1.662

Cell
Cell

275

755

1.696

Cell
Cell

280

775

1.730

Cell
Cell

285

795

1.764

Cell
Cell

290

816

1.799

Cell
Cell

295

836

1.833

Cell
Cell

300

856

1.864

Cell
Cell

305

877

1.893

Cell
Cell

310

897

1.922

Cell
Cell

315

917

1.951

Cell
Cell

320

938

1.980

Cell
Cell

325

958

2.009

Cell
Cell

330

978

2.038

Cell
Cell

*andere Stahltemperaturen sind nach ETA möglich


U/A -WERTE - Offene Profile -  STÜTZEN
BESCHICHTUNGSDICKE DER ISITHERM-STAHL-BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG B4

U/A-WERT

ERFORDERLICHE BESCHICHTUNGSDICKE IN MM
STAHLTEMPERATUR* VON 500°C NACH EN 13381-8
FEUERWIDERSTANDSDAUER IN MINUTEN

PROFILFAKTOR

R 30

R 60

R 90

70

219

343

643

80

219

379

761

90

219

415

891

100

219

451

1.022

110

219

487

1.134

120

219

542

1.183

130

223

614

1.232

140

236

669

1.281

150

249

703

Cell

160

262

738

Cell

170

275

773

Cell

180

288

808

Cell

190

300

843

Cell

200

313

878

Cell

210

326

913

Cell

220

339

948

Cell

230

352

983

Cell

240

365

1.017

Cell

250

378

1.052

Cell

260

391

1.087

Cell

270

403

1.122

Cell

280

416

Cell
Cell

290

429

Cell
Cell

300

442

Cell
Cell

310

455

Cell
Cell

320

468

Cell
Cell

330

481

Cell
Cell

340

494

Cell
Cell

350

506

Cell
Cell

360

517

Cell
Cell

365

523

Cell
Cell

370

529

Cell
Cell

375

534

Cell
Cell

380

540

Cell
Cell

385

546

Cell
Cell

390

551

Cell
Cell

395

557

Cell
Cell

*andere Stahltemperaturen sind nach ETA möglich


U/A -WERTE - Offene Profile -  Träger
BESCHICHTUNGSDICKE DER ISITHERM-STAHL-BRANDSCHUTZBESCHICHTUNG B4

U/A-WERT

ERFORDERLICHE BESCHICHTUNGSDICKE IN MM
STAHLTEMPERATUR* VON 500°C NACH EN 13381-8
FEUERWIDERSTANDSDAUER IN MINUTEN

PROFILFAKTOR

R 30

R 60

R 90

55

208

308

535

60

208

324

564

70

208

357

622

80

208

389

680

90

208

422

738

100

208

454

826

110

208

480

952

120

208

506

Cell

130

208

531

Cell

140

208

557

Cell

150

208

582

Cell

160

208

608

Cell

170

208

633

Cell

180

211

659

Cell

190

222

684

Cell

200

233

710

Cell

210

244

735

Cell

220

255

760

Cell

230

266

807

Cell

240

277

867

Cell

250

288

928

Cell

260

299

988

Cell

265

304

1.019

Cell

270

310

1.049

Cell

275

315

Cell
Cell

280

321

Cell
Cell

285

326

Cell
Cell

280

332

Cell
Cell

285

337

Cell
Cell

290

343

Cell
Cell

295

349

Cell
Cell

300

354

Cell
Cell

305

360

Cell
Cell

310

365

Cell
Cell

315

371

Cell
Cell

320

1.896

Cell
Cell

325

1.957

Cell
Cell

*andere Stahltemperaturen sind nach ETA möglich


GRUNDIERUNGEN


Grundierungen sind ein integraler Bestandteil der ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtungen / Brandschutzfarben B3 und B4. Nur eine fachgerechte Reinigung der Stahloberfläche mit einem Reinheitsgrad von SA 2 ½ sichert eine dauerhafte Oberflächenhaftung der Grundierungen.

Alle Produkte sind in unserem Shop erhältlich, spezielle Links siehe unten.

Brandschutzfarbe - Systemaufbau


ISIGRUND Grundierung

Grundierung für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B3

Diese Grundierung ist eine einkomponentige Beschichtung für den Innenbereich und den unbewitterten Außenbereich. Die Schichtdicke beträgt, je nach Korrosivitätsklasse zwischen 40 – 120 μm. Die Grundierung kann auch als Decklack verwendet werden. Sie enthält Zinkphosphat und ist frei von Blei und Chromaten.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 7,0 m² bei 70 μm Trockenschichtdicke
Trocknung: Trocken nach 4 Stunden (Überarbeitung nach 4 Stunden möglich)
ISIGRUND Grundierung AUSSEN

Grundierung für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B3

Diese Grundierung ist eine zweikomponentige, polamid-addukt-gehärtete Epoxidfarbe für stark korrosive Umgebung.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 5,4 m² - 100 μm/4 mils.
Trocknung: Oberflächentrocken nach 1 Stunde (Überarbeitung nach 5 Stunden möglich)
ISIGRUND Grundierung ZINK

Grundierung für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B3

Diese Grundierung ist eine zweikomponentige, polamid-addukt-gehärtete Grundierung auf Basis von Epoxidharz für verzinkte Stahlprofile.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 11 m² bei einer Trockenschichtdicke von 50 μm
Trocknung: Oberflächentrocken nach 20 Minuten bei 20 °C  (Überarbeitung nach 1,5 Stunden bei 20 °C möglich)
ISIGRUND Grundierung AQ

Grundierung für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B3

Diese Grundierung ist eine wasserbasierende, Acryl-Dispersionsfarbe mit guten Korrosionsschutzeigenschaften für den trockenen Innenbereich. Sehr schnelle Trockung, nach 1 Stunde oberflächentrocken, durchgetrocknet nach 1,5 Stunden bei 20°C und kann dann überarbeitet werden.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 5,7 m² bei 75 μm Trockenschichtdicke.
Trocknung: Oberflächentrocken nach 1 Stunde, durchgetrocknet nach 1,5 Stunden bei 20 °C  (Überarbeitung nach 1,5 Stunden bei 20 °C möglich)
Bei vorhandenen Bestandsgrundierungen müssen diese einer eingehenden Untersuchung unterworfen werden, bevor diese im System überarbeitet werden können.

Fragen Sie dazu unsere Anwendungstechnik.
Bei vorhandenen Bestandsgrundierungen müssen diese einer eingehenden Untersuchung unterworfen werden, bevor diese im System überarbeitet werden können.

Fragen Sie dazu unsere Anwendungstechnik.

Decklacke


Decklacke schützen die Oberflächen der ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtungen gegen äussere Einflüsse, wie zum Beispiel Wasser und andere Medien. Zum anderen verleihen Sie den schlanken Stahlbauteilen die farblich gewünschte Oberfläche. Es stehen Ihnen dafür die Farben nach der RAL Farbtonkarte 3 und die DB Farbtöne zur Verfügung.

Alle Produkte sind in unserem Shop erhältlich, spezielle Links siehe unten.

Brandschutzfarbe - Systemaufbau


ISITOP DECKLACK
Decklack für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B3
ISITOP ist ein Endanstrich auf Acrylatbasis mit nicht chlorierten Weichmachern für optimale Glanz- und Farbtonbeständigkeit. Physikalisch trocknend. Beständig gegen Salzwasser, Spritzer aliphatischer Kohlenwasserstoffe sowie tierische und pflanzliche Öle. Ein Endanstrich auf Innen- und Aussenflächen in den ISITHERM-Systemen mit mittlerer bis starker korrosiver Umgebung.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 9,1 m² bei einer Schichtdicke von 40 μm.
Trocknung: Oberflächentrocken nach ca 1 Stunde.
ISITOP Decklack AUSSEN
Decklack für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B3
ISITOP Aussen ist ein zwei-komponentiger Acryl-Polyurethan-Decklack, gehärtet mit aliphatischen Isocyanten. Gute Glanz- und Farbtonbeständigkeit. Enthält Zinkphosphat. Ein Deckschicht-Endanstrich zum Schutz von Stahlkonstruktionen in stark korrosiver Umgebung, z. B. Aussen. Kann in C2 und C3 klassifizierten Umgebungen als Einschichtsystem direkt auf Stahl apliziert werden.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 6,7 m² bei einer Schichtdicke von 100 μm.
ISITOP DECKLACK AQ
Decklack für die ISITHERM Stahl-Brandschutzbeschichtung / Brandschutzfarbe B4

ISITOP AQ ist eine wasserbasierende Acryldispersionsfarbe, ein Beschichtungssystem für Innen- und Aussen in milder bis mittlerer korrosiver Umgebung. Sie trocknet zu einer nicht vergilbenden und glänzenden Beschichtung mit geringer Schmutzaufnahme, guter Witterungsbeständigkeit und hoher Glanzhaltung. Speziell für Handverarbeitung mit Rolle oder Pinselanwendung geeignet. Die einzelnen Schichtdicken des ISITHERM-Stahl-Brandschutzbeschichtungssystems müssen in einem Messprotokoll aufgeführt werden. Dafür stehen Ihnen Nassschichtmesskämme, Schichtdickenmessgeräte, die Formulare und notwendigen Kennzeichnungsschilder zur Verfügung.

Verbrauch: 1 Liter ergibt 13,7 m² bei einer Schichtdicke von 40 μm.
Trocknung: Staubtrocken nach ca. 1 Stunde, Handtrocken nach ca. 2 Stunden.
Die einzelnen Schichtdicken des ISITHERM-Stahl-Brandschutzbeschichtungssystems müssen in einem Messprotokoll aufgeführt werden. Dafür stehen Ihnen Nassschichtmesskämme, Schichtdickenmessgeräte, die Formulare und notwendigen Kennzeichnungsschilder zur Verfügung.

Systemkomponenten

ISIGRUND Grundierung - Artikelnummer: 43140 - Brandschutzanstrich - Stahlträger/Stahlstützen

1. ISIGRUND Grundierung

Artikelnummer: 43140

ISITOP Decklack - Artikelnummer: 56360 - Brandschutzanstrich - Stahlträger/Stahlstützen

4. ISITOP Decklack

Artikelnummer: 56360

ISIGRUND Grundierung AUSSEN - Artikelnummer: 15570 - Brandschutzanstrich - Stahlträger/Stahlstützen

2. ISIGRUND Grundierung AUSSEN

Artikelnummer: 15570

ISITOP Decklack Aussen - Artikelnummer: 55610 - Brandschutzanstrich - Stahlträger/Stahlstützen

4. ISITOP Decklack Aussen

Artikelnummer: 55610

ISITHERM Brandschutzbeschichtung B3 - Artikelnummer: 43600 - Brandschutzanstrich - Stahlträger/Stahlstützen

3. ISITHERM Brandschutzbeschichtung B3

Artikelnummer: 43600

>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner